Eure Nahrungsmittel sollten Heilmittel - und eure Heilmittel sollten Nahrungsmittel sein.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Erdnusskerne, ungeschält, bio kbA, Rohkostqualität

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
Artikel-Nr.: 963-250
ab 3,90 € *
Inhalt: 250 g (1,56 € * / 100 g) - *inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

Wenn Sie für weitere 50,00 € einkaufen, erhalten Sie Ihre Bestellung in DE versandkostenfrei!
  • 963-250
Besonders beliebt
Bio Erdnüsse in Rohkostqualität vegan - aus kontrolliert biologischem Anbau - mit brauner... mehr
Produktinformationen "Erdnusskerne, ungeschält, bio kbA, Rohkostqualität"

Bio Erdnüsse in Rohkostqualität

vegan - aus kontrolliert biologischem Anbau - mit brauner Samenhaut - natürlich ungeröstet und zu 100 % naturbelassen

Rohe Erdnüsse sind schwierig zu finden und auch ganz anders im Geschmack als die üblichen Erdnusskerne aus dem Supermarkt. 

Herstellung roher Erdnüsse

Die Erdnüsse werden nach ökologischen Standards sorgsam angebaut. Nach der Ernte werden die Erdnusskerne noch in der Schale getrocknet und anschließend geknackt. Die rot bis braune wertvolle Samenhaut bleibt beim Knacken weitestgehend vorhanden. Im Anschluss werden die Erdnusskerne in einem speziellen Verfahren schonend getrocknet. Dabei werden die maximalen Temperaturen von 40-45 °C nicht überschritten, sodass sich das natürliche nussige Aroma der Erdnüsse bestens entfalten kann.

Aufgrund der schonenden Rohkost Herstellung bleiben auch alle wesentlichen und wichtigen Inhaltsstoffe des Erdnusskerns vorhanden.

Die Besonderheit der roten Samenhaut der Erdnusskerne – das OPC

Der Nusskern wird von einer rötlichen bis bräunlichen Samenhaut umschlossen. Diese Haut enthält eine Fülle besonderer antioxidativer Vitalstoffe, unter anderem OPC, welche diesen Nusskern zu etwas ganz Besonderem machen.

Die rote Samenhaut verleiht den Erdnüssen nicht nur die wertvollen Inhaltsstoffe, sondern trägt zudem positiv zu einem besonders aromatischen Geschmack bei.

Inhaltsstoffe der rohen Erdnusskerne und die Unterschiede zu geröstet & gesalzenen Erdnüssen

Die Rohkostqualität der Erdnüsse hat mehrere Vorteile. Das natürliche Aroma, die zarte Konsistenz, das cremige Mundgefühl, die vielseitigen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten und natürlich auch den Erhalt der Inhaltsstoffe. Aber gerade diese wertvollen Inhaltsstoffe können beim Rösten zerstört und / oder verändert werden und ein zusätzlichen Salzen birgt natürlich auch seine gesundheitlichen Tücken. Hitzeempfindliche Fettsäuren und Vitalstoffe werden geschädigt und es können gesundheitlich fragwürdige Röststoffe entstehen.

Erdnüsse liefern hochwertiges pflanzliches Eiweiß und sind daher sehr beliebt bei Veganer und Vegetariern. Erdnusskerne sind auch wesentliche Fettlieferanten, doch sie haben einen sehr hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, die für unseren Körper wichtiger und gesünder sind, als die gesättigten Fettsäuren.

Darüber hinaus enthalten die Erdnusskerne viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

  • Es sind vor allem B-Vitamine (B1, B3 und B6) sowie Folsäure enthalten.
  • Sie enthalten wertvolles Eisen.
  • Außerdem sind sie reich an Magnesium und Zink.

Botanische Informationen zu Erdnusskernen

Ganz im Gegensatz zudem was der Name erahnen lässt, ist die Erdnuss gar keine Nuss. Sie gehört zu den Schmetterlingsblütlern und ist daher eine Hülsenfrucht. Ihr botanischer Name lautet Arachis hypogae. Ihre englische Bezeichnung ist „peanut“ (bedeutet „Erbsennuss“) und unter diesem Begriff kennt man die Erdnuss auch in Deutschland.

Ursprünglich kommen die Erdnüsse aus der Andenregion. Doch heute wächst sie in vielen unterschiedlichen Teilen der Welt. Sie wird vor allem in Afrika, Amerika, Indien und China angebaut.

Erdnusskerne bieten viele Verwendungsmöglichkeiten

Wie zuvor schon beschrieben, sind Erdnüsse gemeinhin in gerösteter (teil auch gesalzen) Form im Handel erhältlich und somit auch bestens bekannt sowie als Knabberei beleibt. Zudem ist auch das Erdnussöl, gerade im asiatischen Raum bzw. in der asiatischen Küche beliebt.

Mit den rohen Erdnüssen haben Sie nicht nur eine wesentlich gesündere Knabberei für Zwischendurch, Sie können die Nusskerne auch sehr gut in einer gesunden Vollwertküche verwenden.

  • Als Basis für süße oder salzige Brotaufstriche wie „Erdnussbutter-Creme“
  • Als Zugabe in Nusskernmischungen
  • Kleingehakt für Salatdressing
  • Für ein nussiges Aroma im Curry
  • Fein gemust für Soßen
  • Bestens geeignet für Desserts und selbstgemachte Riegel oder Pralinen

Vorteile der rohen Erdnüsse auf einen Blick

  • Rohkostqualität
  • Mit roter OPD-haltiger Samenhaut
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Hochwertige pflanzliche Eiweißlieferanten
  • Reich an Ballaststoffen
  • Gute bis sehr gute Quelle für B-Vitamine und verschiedene Mineralstoffe wie Magnesium


Produktmerkmale: Antioxidativ, Ballaststoffreich, Bio kbA, Glutenfrei, MHD > 6 Monate, Mineralstoffreich, Rohkost, Vegan, Vitaminreich
Fragen & Antworten... mehr
Fragen & Antworten
Es wurden bisher keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich einsehbar sein und kann - neben unserem Support - auch durch ein Mitglied unserer community beantwortet werden. Sie können Ihren öffentlich sichtbaren Namen und Ihre Email Benachrichtigungen in Ihrem Kundenkonto konfigurieren.
Die Nährwerte der Erdnüsse unterliegen natürlichen Schwankungen. mehr
Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.

Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.

Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind. 
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen. 

Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen. 
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.
Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.

Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.

Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind. 
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen. 

Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen. 
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.
Ihre zuletzt angesehenen Artikel
Rohkost ist Leben! In unserem Online-Shop roh24 finden Sie ausgewählte Rohkost und vegane Nahrungsmittel, Superfoods, natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Rohkost-Rezepte und Rohkost-News. Alle Produkte in Rohkost-Qualität, mit Zufriedenheitsgarantie und frachtfrei für Stammkunden ab 30€. Kaufen Sie Rohkost vom Spezialisten. Alle Lebensmittel sind naturbelassen und ohne künstliche Konservierungs- Farb- oder Aromastoffe, ohne Alkohol, teilweise aus Wildwuchs oder BIO-zertifiziert (kbA), FairTrade und selbstverständlich in Rohkostqualität!

Unser Rohkost und vegan Sortiment umfasst eine Vielfalt an ernährungsphysiologisch besonderen Naturprodukten und Nahrungsergänzungen in Rohkostqualität: Chia Samen, Maca Pulver, Trockenfrüchte und Beeren ungeschwefelt, vitalstoffreiche Nüsse, Kerne und Saaten, Teffmehl, Maronimehl, Traubenkernmehl, Aroniapulver, Hanfproteinpulver, Reisproteinpulver, Erdmandel, Kokosmehl, Gerstengraspulver, Moringa, Baobabpulver, Brokkolisamen, Gewürze, Tee und Öle, Superfoods wie Algen, Gräser und Blätter, Rohkost-Fachbücher, Rohkost-Rezepte, Rohkost News und nützliche Helfer für die Rohkost-Küche.