Eure Nahrungsmittel sollten Heilmittel - und eure Heilmittel sollten Nahrungsmittel sein.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Pistazien, grün, natur, ungeröstet und ungesalzen, Superqualität

Artikel-Nr.: 5077-200
12,90 € *
Inhalt: 200 g (6,45 € * / 100 g) - *inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage



Wenn Sie für weitere 50,00 € einkaufen, erhalten Sie Ihre Bestellung in DE versandkostenfrei!
  • 5077-200
Besonders beliebt
Pistazien vegetarisch und in Rohkostqualität! „Grünmandel“ wird die Pistazie auch... mehr
Produktinformationen "Pistazien, grün, natur, ungeröstet und ungesalzen, Superqualität"

Pistazien

vegetarisch und in Rohkostqualität!

„Grünmandel“ wird die Pistazie auch genannt wegen des mandelartigen, leicht süßen Geschmackes sowie ihrer grünen Inneren Haut.
Superschöne grüne Pistazien, ohne Haut. Eine Delikatesse wie man sie nicht alle Tage findet.

Die Pistazie ist die Steinfrucht des zweihäusigen Pistazienbaumes (Pistacia vera, „Echte Pistazie“), zur Unterscheidung von den anderen Arten der Pistazien daher Echte Pistazie genannt, aus der Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae). Die Pistazie ist keine Nussfrucht im botanischen Sinne. Die Pistazie ist ein Laubbaum, wird bis zu 12 m hoch und bis zu 300 Jahre alt. Pistazien und andere Nüsse gelten in traditionellen Heilsystemen wie Ayurveda und der traditionellen chinesischen Medizin als mild wärmende, magenfreundliche Speisen. (Quelle Wikipedia)

Der Ursprung und ihre Geschichte: Im Nahen Osten und den zentralasiatischen Ländern hat die Pistazie ihren Ursprung. Eine Legende besagt, dass die Königin von Saba, die Pistazie zu einer königlichen Nahrung erhob und dem gemeinen Volk war es verboten sie zu essen! Bereits ab der Antike fand ein gezielter Anbau statt. Im 1. Jahrhundert nach Christus kam die Pistazie über das römische Reich nach Europa. Sehr schnell wurde sie zu einer geschätzten Delikatesse unter Königen, Reisenden und dem einfachem Volk.

Pistazienbäume bevorzugen nährstoffarme Böden, heißes trockenes Klima, trockene Winter, in einem feuchten Klima würden sie nicht überleben! 5-8 Jahre benötigt der Pistazienbaum bis er seine erste Ernte bringt! Im Frühling blüht der Baum bräunlich-grün und aus dieser Blüte wächst die Pistazie heran. Anfang Herbst ist die Pistazie reif, die Schale hat dann eine leicht rosa Farbe und ist einen kleinen Spalt geöffnet. Grüne Pistazienkerne werden unreif geerntet. Da die Schale dann noch nicht geöffnet ist, muss bei grünen Pistazien die Schale geknackt werden. Dies geschieht in entsprechenden Mühlen. Danach wird die violette Haut entfernt und die Kerne werden nach Größe und Farbe sortiert.

Da grüne Pistazien unreif vom Baum gepflückt werden, sind sie deutlich weniger anfällig für Aflatoxinbefall als ausgereifte Pistazien deren Schale sich schon am Baum geöffnet hat und in die Feuchtigkeit und Keime eindringen konnten.

Rohkosttipps: Sie schmecken nussig, leicht süßlich, kraftvoll würzig, leicht mandelartig,,der ideale vegetarische Snack für zwischendurch. Übrigens können Sie die Pistazien auch hervorragend als Zutat für selbstgemachte Nussriegel, fürs Müsli, zum Kuchen, … verwenden. Pistazien besitzen eine hohe antioxidative Kapazität (7675 µmol TE, ORAC Wert). Weiterhin enthalten sie ungesättigte Omega 3 Fettsäuren.

Nährstoffgehalt:
100 g Pistazien (trocken geröstet, ungesalzen)

    • Wasser 5,9
    • Kohlenhydrate 11,5
    • Eiweiße 17,6
    • Fette 51,6
    • Rohfasern 10,6
    • Mineralstoffe 2,7
    • Weitere Vitamine Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2)



    Köstliche Rezepte finden Sie unter der Rubrik Rezepte!

Produktmerkmale: Glutenfrei, Lactosefrei, MHD > 6 Monate
Fragen & Antworten... mehr
Fragen & Antworten
Es wurden bisher keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich einsehbar sein und kann - neben unserem Support - auch durch ein Mitglied unserer community beantwortet werden. Sie können Ihren öffentlich sichtbaren Namen und Ihre Email Benachrichtigungen in Ihrem Kundenkonto konfigurieren.
Nährstoffgehalt:
100 g Pistazien (trocken geröstet, ungesalzen)
  • Wasser 5,9
  • Kohlenhydrate 11,5
  • Eiweiße 17,6
  • Fette 51,6
  • Rohfasern 10,6
  • Mineralstoffe 2,7
  • Weitere Vitamine Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2)
--> mehr
Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.

Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.

Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind. 
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen. 

Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen. 
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.
Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung. Nahrungsergänzungen sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungen sind aus Sicht des Gesetzgebers nicht in der Lage Krankheiten zu heilen, zu lindern oder diesen vorzubeugen.

Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel - in gut verschlossenem Behälter.  Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am Besten im Kühlschrank.

Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet.  Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind. 
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen. 

Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen. 
Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen,  Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.
Ihre zuletzt angesehenen Artikel
Rohkost ist Leben! In unserem Online-Shop roh24 finden Sie ausgewählte Rohkost und vegane Nahrungsmittel, Superfoods, natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Rohkost-Rezepte und Rohkost-News. Alle Produkte in Rohkost-Qualität, mit Zufriedenheitsgarantie und frachtfrei für Stammkunden ab 30€. Kaufen Sie Rohkost vom Spezialisten. Alle Lebensmittel sind naturbelassen und ohne künstliche Konservierungs- Farb- oder Aromastoffe, ohne Alkohol, teilweise aus Wildwuchs oder BIO-zertifiziert (kbA), FairTrade und selbstverständlich in Rohkostqualität!

Unser Rohkost und vegan Sortiment umfasst eine Vielfalt an ernährungsphysiologisch besonderen Naturprodukten und Nahrungsergänzungen in Rohkostqualität: Chia Samen, Maca Pulver, Trockenfrüchte und Beeren ungeschwefelt, vitalstoffreiche Nüsse, Kerne und Saaten, Teffmehl, Maronimehl, Traubenkernmehl, Aroniapulver, Hanfproteinpulver, Reisproteinpulver, Erdmandel, Kokosmehl, Gerstengraspulver, Moringa, Baobabpulver, Brokkolisamen, Gewürze, Tee und Öle, Superfoods wie Algen, Gräser und Blätter, Rohkost-Fachbücher, Rohkost-Rezepte, Rohkost News und nützliche Helfer für die Rohkost-Küche.