Selbstgemachte Nussmilch

Nichts im Handel kommt dem Geschmack der selbst gemachten Nussmilch nahe. Nussmilch ist eine schmackhafte Alternative zur Kuhmilch. Auch sehr geeignet für Veganer und laktoseintolerante Menschen.

Nicht nur, dass die selbstgemachte Nussmilch kostengünstiger ist, man kann die Süße oder ob man es eher flüssiger oder cremiger möchte, selbst bestimmen.

Wichtig! Den Nussreste nicht wegwerfen. Dieser Brei kann hervorragend für Müsli oder Cracker verwendet werden.


Einfache Nussmilch Herstellung:

Zutaten für die selbstgemachte Nussmilch:

  • 1 Becher Nüsse nach Wunsch - über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 1,5 Becher Wasser (bis zu 6 Becher, je nach Wunsch ob flüssiger oder cremiger)
  • 1-6 entsteinte Medjool Datteln (abhängig welche Süße gewünscht ist)
  • 1 TL Vanille


Zubreitung der Nussmilch:

  1. Die Nüsse nach dem Einweichen gut abspülen
  2. Nüsse und Wasser in einem Hochleistungsmixer gut pürieren bis eine weiße Flüssigkeit entsteht.
  3. Diese Flüssigkeit in einen Nussmilchbeutel (oder ein Sieb mit dem Stofftuch auslegen) geben und die Mandelmilch passieren und gut abtropfen lassen - zur Unterstützung zusätzlich leicht auspressen.
  4. Die Nussmilch zurück in den Mixer geben und nach belieben mit den Datteln und der Vanille gut mixen bis keine Dattelstücke mehr vorhanden sind.
  5. Im Kühlschrank lagern

Tip:

  • In einer Glasflasche im Kühlschrank für 4,7 Tage haltbar
  • Passt super in Müslis, Shakes, Smoothies, Chiapuddings und vieles mehr..
  • Nussreste - auf jeden Fall aufheben! Super für die Herstellung von Cracker, Croutons und Brot! Falls Sie diese nicht gleich verwenden (ca. 3 Tage im Kühlschrank haltbar) abwiegen und einfrieren bis es verwendet wird.


Variationen:

  • ein paar TL Carob oder Kakaopulver hinzufügen um eine leckere Schokoladen-Nuss-Milch herzustellen.
  • ein oder zwei Handvoll Erdbeeren für leckere Erdbeer-Nuss-Milch hinzufügen
  • ein oder zwei Vanilleschoten hinzufügen um es noch vanilliger zu machen (Zuerst schneiden Sie die Vanilleschote mit dem Messer der Länge nach auf. Nun legen Sie die aufgeschnittene Vanilleschote in die zu aromatisierende Flüssigkeit (wie z.B.) Milch ein und lassen diese etwa 20 Minuten ziehen. Nun die Vanilleschote herausnehmen und mit der Messerspitze vorsichtig das Fruchtmark der Vanilleschote herausschaben. Dieses punktförmige Fruchtmark kann nun wieder in die Flüssigkeit gegeben werden und gibt ein kräftiges Vanillearoma.)
  • ein oder zwei Bananen hinzufügen um leckere Bananen-Nuss-Milch herzustellen.
  • oder eine Banane zur Schokoladen-Nuss-Milch hinzufügen um einen leckeren Schokoladen-Bananen Shake zu erhalten
  • weniger Wasser verwenden um eine schöne cremige Nussmilch zu bekommen, oder mehr Wasser wenn Sie es sehr flüssig bevorzugen
  • einfach ausprobieren und testen :)

 

Paranuss Milch:
Paranüsse enthalten große Mengen an wertvollem Protein. Vor allem gild die Paranuss als der größte natürliche Lieferant für Selen.
Das Spurenelement Selen ist Bestandteil wichtiger Enzyme und hilft den Körperzellen bei der Abwehr von zellschädigenden freien Radikalen; außerdem kann es auch die Abwehrkräfte des Immunsystems stärken.
Verstärkt wird der Effekt bei Paranüssen noch durch bestimmte Aminosäuren, die dem Körper die Selen-Aufnahme zusätzlich erleichtern.


Pekannuss Milch:
Pekannüsse sind geballte Nährstoff-Päckchen: Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen wirken sich günstig auf die Knochen und auf verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Der hohe Proteingehalt und verschiedene B-Vitamine tun den Nerven, dem Gehirn und den Muskeln gut; das ebenfalls reichlich enthaltene Vitamin A schützt Augen und Schleimhäute.


Macadamia Milch:
Macadamia-Nüsse haben viele Kalorien und sind ausgesprochen fettreich. Allerdings handelt es sich hier um „gutes Fett“, das gesundheitliche Vorzüge hat: Studien belegen, dass durch den täglichen Verzehr von etwa zehn
Macadamia-Nüssen schon nach vier Wochen der Blutcholesterinspiegel um 12 % gesenkt werden kann. Außer ihren herzfreundlichen, ungesättigten Fettsäuren haben Macadamia-Nüsse noch reichlich Magnesium, Phosphor, Kalzium und B-Vitamine für gute Nerven und gesunde Knochen zu bieten. Dazu kommt ein hoher Gehalt an pflanzlichem Eiweiß und an sättigenden Ballaststoffen.

 

Vergleich des Milchfettgehalts pro 240ml Portion:

  • Mandelmilch hat ca. 60kcal und 2,5g Fett
  • 2% Milch hat ca. 121kcal und 4,4g Fett
  • Reismilch hat ca. 120kcal und 2,0g Fett
  • Sojamilch hat ca. 100kcal und 4,0g Fett



Nussmilch-Schritt1

 

Nussmilch-Schritt2

 

Nussmilch-Schritt3

 

Nussmilch-Schritt4

 

Nussmilch-Schritt5

 

Nussmilch-Schritt6

 

Nussmilch-Schritt7

 

Nussmilch-Schritt8

 

Nussmilch-Schritt9

 

Nochmals vielen Dank an Amie Sue von nouveauraw.com für dieses leckere Rohkost Rezept :)

 

 


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rohkost ist Leben! In unserem Online-Shop roh24 finden Sie ausgewählte Rohkost und vegane Nahrungsmittel, Superfoods, natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Rohkost-Rezepte und Rohkost-News. Alle Produkte in Rohkost-Qualität, mit Zufriedenheitsgarantie und frachtfrei für Stammkunden ab 30€. Kaufen Sie Rohkost vom Spezialisten. Alle Lebensmittel sind naturbelassen und ohne künstliche Konservierungs- Farb- oder Aromastoffe, ohne Alkohol, teilweise aus Wildwuchs oder BIO-zertifiziert (kbA), FairTrade und selbstverständlich in Rohkostqualität!

Unser Rohkost und vegan Sortiment umfasst eine Vielfalt an ernährungsphysiologisch besonderen Naturprodukten und Nahrungsergänzungen in Rohkostqualität: Chia Samen, Maca Pulver, Trockenfrüchte und Beeren ungeschwefelt, vitalstoffreiche Nüsse, Kerne und Saaten, Teffmehl, Maronimehl, Traubenkernmehl, Aroniapulver, Hanfproteinpulver, Reisproteinpulver, Erdmandel, Kokosmehl, Gerstengraspulver, Moringa, Baobabpulver, Brokkolisamen, Gewürze, Tee und Öle, Superfoods wie Algen, Gräser und Blätter, Rohkost-Fachbücher, Rohkost-Rezepte, Rohkost News und nützliche Helfer für die Rohkost-Küche.