Tipps wie man Keimlinge richtig zieht und dabei Risiken vermeidet

Keimlinge aus unterschiedlichen Saaten sind die die reine Lebensenergie, eine gesunde und vielseitige Ergänzung einer vollwertigen und vitalen Ernährung.  Durch den Keimprozess werden eine Fülle unterschiedlicher Mikronährstoffe, wertvolle Enzyme, Milchsäure, Vitamine und vieles andere mehr gebildet. Dabei wird die Bekömmlichkeit und Verwertbarkeit mancher Inhaltsstoffe aus der Saat gesteigert.

Nachfolgend ein paar Tipps wie man Keimlinge richtig zieht und dabei Risiken vermeidet:

Erste Empfehlung:  - am wertvollsten sind Keimsprossen, wenn Sie den Keim nicht zu gross werden lassen.

 



Dr. Johannes Kuhl empielt eine sehr kurze Keimung, bis zum sogenannten Milchsäuregipfel. Dieses Stadium bei dem der Keim den höchsten Milchsäuregehalt hat ist bereits, je nach Temperatur nach 1 Tag erreicht ist. Erkennbar ist der Zeitpunkt wenn der Same beginnt eine Wurzel zu schieben, der keimling ist dannnoch nicht länger als 1-2mm.  


Wenn man einen etwas längeren Keim bevorzugt sollte man aber möglichst nicht länger als 48 bis 72Std. keimen (bei Raumtemp. von 25 Grad), da der Wert der Inhaltsstoffe dann in mancherlei Hinsicht bereits wieder geschmälert ist und zudem die Risiken steigen.

Um Risiken durch Fremdkeime zu vermeiden sollte man nicht bei über 30Grad keimen, wie dies kommerziell aus Wirtschaftlichkeitsgründen meist erfolgt sondern eher bei Temperaturen um 25 Grad.

Das Riskio der Entwicklung von Fremdkeimen und Schimmel wächst mit Keimdauer und Temp drastisch an. Ausserdem ist wichtig dass gut keimfähige Saat verwendet wird und eine gute Sauerstoffversorgung beim Keimungsprozess gegeben ist. Darüber hinaus muss regelmässig, ein bis zweimal am Tag, gespült werden und das Wasser muss dabei immer gut abtropfen können, da andernfalls die Keimrate negativ beeinflusst wird, was zu Fäulnis bei den nicht keimenden Samen führt.


Wenn die Keimlinge die gewünschte Grösse haben, sollte man sie nocheinmal spülen und dann möglichst bald verwenden. Im Kühlschrank sind sie noch ein paar Tage lagerfähig.

Frischkeime sollte sich der Konsument am besten selbst machen unter Verwendung optimaler Rohstoffe. Kommerziell hergestellte Frisch-Keimlinge sollten unter ständiger mikrobiologischer Beobachtung produziert werden. Nach dem Kauf  sind sie alsbald zu verwenden und im Kühlschrank zu lagern.

In diesem Sinne wünschen wir allzeit viel Gesundheit und lassen Sie sich nicht durch undifferenzierte Beurteilungen in den Medien verwirren sondern bilden Sie sich Ihre Meinung aus Informationen von Fachleuten  mit praktischen Erfahrungen in der Sache.


 

Hier nochmal das Wichtigste zusammen gefasst,  für die Herstellung gesunder Keimsprossen:

  • Nur beste keimfähige Saat verwenden
  • Saaten die vor dem Keimen quellen müssen keinesfalls zu lange wässern (idR reichen 12 Std.)
  • Quellwasser weg schütten und Saat vor dem Keimprozess nochmal gut spülen
  • Keimdauer maximal 72 Stunden, besser nur 24 - 48 Stunden
  • Keimtemperatur unter 30 Grad
  • Keimgut regelmässig spülen und Wasser gut abtropfen
  • Für gute Belüftung im Keimgefäss sorgen
  • Fertige Keimlinge bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren

Unser Sortiment an keimfähigen Saaten finden Sie unter der Rubrik: Nüsse, Kerne und Saaten

Besonders stolz sind wir auf unsere neue Brokkoli Bio Keimsaat in hervorragender Qualität. Vielleicht haben  Sie schon gelesen, Brokkoli enthält Sulforaphan. Brokkolikeimlinge enthalten dabei 10 bis 100mal mehr Sulforaphan wie Brokkoligemüse. Wikipedia schreibt dazu: Sulforaphan ist ein starkes indirektes Antioxidans

Der sekundäre Pflanzenstoff kommt als Senfölglykosid-Glucoraphanin insbesondere in Kreuzblütengewächsen wie Kohl und Brokkoli vor. Im Unterschied zu Vitamin CVitamin E oder β-Carotin neutralisiert der Wirkstoff freie Radikale nicht direkt, sondern indirekt, indem es Phase-II-Enzyme aktiviert. Hierdurch werden nachhaltige antioxidative Abwehrmechanismen des Körpers in Gang gesetzt.
Weitere Infos zu der Substanz lesen Sie hier 
http://de.wikipedia.org/wiki/Sulforaphan


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rohkost ist Leben! In unserem Online-Shop roh24 finden Sie ausgewählte Rohkost und vegane Nahrungsmittel, Superfoods, natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Rohkost-Rezepte und Rohkost-News. Alle Produkte in Rohkost-Qualität, mit Zufriedenheitsgarantie und frachtfrei für Stammkunden ab 30€. Kaufen Sie Rohkost vom Spezialisten. Alle Lebensmittel sind naturbelassen und ohne künstliche Konservierungs- Farb- oder Aromastoffe, ohne Alkohol, teilweise aus Wildwuchs oder BIO-zertifiziert (kbA), FairTrade und selbstverständlich in Rohkostqualität!

Unser Rohkost und vegan Sortiment umfasst eine Vielfalt an ernährungsphysiologisch besonderen Naturprodukten und Nahrungsergänzungen in Rohkostqualität: Chia Samen, Maca Pulver, Trockenfrüchte und Beeren ungeschwefelt, vitalstoffreiche Nüsse, Kerne und Saaten, Teffmehl, Maronimehl, Traubenkernmehl, Aroniapulver, Hanfproteinpulver, Reisproteinpulver, Erdmandel, Kokosmehl, Gerstengraspulver, Moringa, Baobabpulver, Brokkolisamen, Gewürze, Tee und Öle, Superfoods wie Algen, Gräser und Blätter, Rohkost-Fachbücher, Rohkost-Rezepte, Rohkost News und nützliche Helfer für die Rohkost-Küche.